Dortmund - Schock für den BVB: Mario Götze fällt wegen einer Überlastung und einer Stressreaktion des Schambeins für sechs bis acht Wochen aus.

Die von BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun erstellte Diagnose wurde jetzt auch von Nationalmannschaftsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt bestätigt.

Wie Dr. Braun erläuterte, wird der 19-jährige Nationalspieler zwei Wochen lang komplett pausieren müssen, bevor er mit gezielten Reha-Maßnahmen wieder aufgebaut wird. Damit steht Götze dem BVB frühestens Mitte März zum Auswärtsspiel in Augsburg wieder zur Verfügung.