Hamburg - Schlechte Nachrichten für Dennis Diekmeier. Der Defensive Mittelfeldspieler des Hamburger SV fällt für die verbleibende Bundesliga-Hinrunde aus.

Diekmeier unterzog sich am Montag (01.11.10) einer Operation an beiden Fersen (Fersensporn) bei Dr. Bernhard Segesser in der Schweiz. Der 21-Jährige wechselte im Sommer vom 1. FC Nürnberg an die Elbe. Nach der Vorbereitung mit den Rothosen hatte er sich zunächst im Rahmen eines U21- Länderspiels einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen, ehe Ihn nach der Aufbauphase Fersenprobleme zurück warfen.