Der Interimscoach des VfL Wolfsburg, Lorenz-Günther Köstner, wird bis auf eine Ausnahme mit dem bisherigen Trainerstab zusammenarbeiten.

Der bisherige Co-Trainer Alfons Higl wurde am Dienstag freigestellt. "Er sieht sich mit in der Verantwortung und sah Probleme, in Konflikte zu kommen. Seine Entscheidung respektieren wir", erklärte VfL-Manager Dieter Hoeneß.

Das restliche Trainerteam bleibt in Wolfsburg

Köstner stehen somit Co-Trainer Achim Sarstedt, Torwarttrainer Andreas Hilfiker, Konditionstrainer Günter Kern und Reha-Trainer Wolfhard Savoy zur Verfügung.