Köln - Zwei Außenverteidiger müssen ihre Länderspielreisen absagen, der FC Bayern will den nächsten Titel und zahlreiche Clubs lassen ihre Spieler heute regenerieren. bundesliga.de präsentiert alle wichtigen News des Tages auf einen Blick:

Nächster Titel für Guardiola?

Während der Großteil des Bayern-Kaders auf Länderspielreise unterwegs ist, spielen die Daheimgebliebenen um Kapitän Philipp Lahm und Rekonvaleszent Holger Badstuber gegen die "Paulaner Traumelf" um den Paulaner Cup.

Draxler fehlt zwei Spiele

Julian Draxler ist nach seiner Roten Karte beim Auswärtsspiel in Mainz für zwei Spiele gesperrt worden. Der Spielmacher verpasst damit die Bundesliga-Partien gegen Werder Bremen und beim FC Augsburg. Beim Heimspiel gegen Borussia Dortmund könnte er ins Team zurückkehren.

Ujah Update

Mit Rippenproblemen musste Anthony Ujah in Augsburg bereits nach 45 Minuten runter. Heute die Entwarnung: Nichts ernsthaft kaputt, mit dem Nigerianer ist nach der Länderspielpause wieder zu rechnen.

Überraschungsteam trainiert

Hertha BSC grüßt derzeit von Platz 4 in der Tabelle. Für die Berliner Spieler könnte es direkt weitergehen. Sieht zumindest so aus...

Vorbereitung auf die fünfte Jahreszeit

Am Mittwoch startet die Karnevalssession 2015/16. FC-Stürmer Anthony Modeste beweist vor seinem erste "Elften im Elften" in Köln, dass er Rhythmus im Blut hat.

Bremen statt Länderspielreise

Werders Außenverteidiger Theodor Gebre Selassie hat sich beim Bremer 2:1-Auswärtssieg in Augsburg eine Gehirnerschütterung zugezogen. Der Tscheche musste nach einem Zusammenprall mit Torhüter Felix Wiedwald in der 81. Minute ausgewechselt werden und wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung für weitere Untersuchungen in ein Augsburger Krankenhaus gebracht, wo sich der Verdacht bestätigte. Am Montagvormittag reiste Gebre Selassie aufgrund des Streiks der Flugbegleiter mit dem Zug zurück nach Bremen. Teamkollege Anthony Ujah wird heute nach seiner Auswechslung zur Pause wegen Rippenbeschwerden eingehend untersucht.

Rodriguez bleibt in Wolfsburg

Ricardo Rodriguez hat seine Teilnahme an den kommenden Länderspielen der Schweiz aufgrund von Rückenproblemen abgesagt und arbeitet in Wolfsburg an seiner vollständigen Genesung.

Training und ausradeln an der Weser

Während die Helden des Augsburgsiegs auf dem Rad das milde Novemberwetter genießen können, arbeitet der restliche Kader auf dem Trainingsplatz.

Regeneration in der Bundesliga

Huub Stevens gönnt seiner Mannschaft einen freien Tag. Morgen geht es dann ab 10:00 Uhr auf dem Trainingsplatz zur Sache. Auch andere Trainer lassen ihre Teams heute durchschnaufen.