Mario Gomez muss passen - der Stürmer fällt verletzt für die Nationalelf aus - © gettyimages / Stuart Franklin
Mario Gomez muss passen - der Stürmer fällt verletzt für die Nationalelf aus - © gettyimages / Stuart Franklin
Bundesliga

Heute in der Bundesliga

Köln - Länderspielpause in der Bundesliga. Viele Stars sind bereits mit ihren Nationalmannschaften auf Reisen, andere kümmern sich um die Reha. Mario Gomez muss der DFB-Elf verletzt absagen. Alle News aus der Bundesliga im Überblick.

Absage

Mario Gomez muss passen. Der Stürmer des VfL Wolfsburg hat Bundestrainer Jogi Löw abgesagt und wird der Deutschen Nationalmannschaft nicht für die WM-Qualifikationsspiele gegen Tschechien und Nordirland zur Verfügung stehen. Gomez leidet unter einer Muskelverletzung in der Gesäßmuskulatur.

Martínez fehlt den Bayern

Bei Bayern-Profi Javi Martínez ist nach dem Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln (1:1) eine Muskelverletzung im Bereich der linken Adduktoren diagnostiziert worden. Der 28 Jahre alte Defensivspieler, der in der laufenden Saison alle Pflichtspiele bestritt, fällt somit vorerst aus und sagte auch seine Teilnahme für die beiden anstehenden WM-Qualifikationsspiele der spanischen Nationalmannschaft in Italien und Albanien ab.

Training ohne Nationalspieler

Ein großer Teil der Bundesliga-Profis ist auf internationalen Reisen mit ihren Nationalmannschaften. Für die Daheimgebliebenen steht hartes Training an. In Bremen steht Alexander Nouri erstmals nach seiner Beförderung als offizieller Chefcoach auf dem Platz.

Schlechte Nachrichten für den FCH

Hiobsbotschaft für den 1. FC Heidenheim: Kevin Kraus hat sich am Sonntag schwer verletzt. Der 24-Jährige erlitt einen Riss des vorderen Kreuzbandes am linken Knie sowie einen Anriss des Außenmeniskus. Wie lange er ausfällt, ist noch nicht klar. Innenverteidiger Timo Beermann wird bis zu u drei Wochen verletzungsbedingt fehlen (Muskelfaserriss).

BVB: Jugend forscht

Gegen aggressiv pressende Gegner tut sich das sehr junge Personal von Borussia Dortmund schwer. In der BayArena zahlten Youngster wie Christian Pulisic, Julian Weigl, Ousmane Dembele oder Emre Mor Lehrgeld. Doch Rückschläge sind für die Abteilung "Jugend forscht" völlig normal und auch vom Trainer einkalkuliert. Zumal in Leverkusen kaum ein Borusse nach den vielen anstrengenden englischen Wochen Normalform erreichte. Für die jungen Wilden gilt es, aus den Fehlern zu lernen und gestärkt daraus hervorzugehen.

>>> Zum Artikel

- © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
- © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA