Köln - Während viele Spieler mit ihren Nationalteams unterwegs sind, geht es in Sachen Transfers in die heiße Phase. Alle News des Tages gibt es hier im Live-Update.

Neuer Kapitän

Bayer 04 Leverkusens Mittelfeldstar Julian Baumgartlinger ist zum neuen Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft befördert worden. Der 28-Jährige tritt die Nachfolge des Ex-Schalkers Christian Fuchs an. "Julian bringt sehr viel Persönlichkeit mit. Er zeigt konstante Leistungen auf dem Platz, hat schon oft gezeigt, dass er Führung übernehmen kann und Initiative ergreift. Ich weiß, dass er das Team gut anführen wird", sagt Teamchef Marcel Koller.

Abschied vom Kapitän

Zum letzten Mal wird Kapitän Bastian Schweinsteiger Morgen Abend in der Deutschen Nationalmannschaft auflaufen. "Für Deutschland zu spielen, war für mich immer eine Ehre", sagt der 120-fache Nationalspieler vor seinem Abschiedsspiel im BORUSSI-Park (20.45 Uhr) gegen Finnland. "Es wird eine gute Atmosphäre herrschen. Ich freue mich, viele Leute nochmal zu treffen und nochmal die Nationalhymne zu hören", sagt der Weltmeister. Noch gibt es Karten zu dem Match auf dfb.de/tickets.

Costa is back

Der FC Bayern München freut sich über einen Rückkehrer. Nach langer Verletzungspause, die ihn unter anderem die Teilnahme an der Copa America und den Olympischen Spielen gekostet hat, ist Douglas Costa wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Jetzt hofft der Brasilianer auf ein baldiges Comeback auch auf dem Platz.

Doppelte Ehre

Gladbachs Keeper Yann Sommer ist in seiner schweizer Heimat gleich doppelt ausgezeichnet worden. Der Nationaltorwart wurde zum Schweizer "Fußballer des Jahres" gewählt. Zudem erhielt er eine Trophäe für den "Save of the Year", also die Parade des Jahres. Sein Gladbacher Teamkollege Nico Elvedi wurde zum "Nachwuchsspieler des Jahres" in der Schweiz bestimmt.

Ein Oscar für Schöpf

Alessandro Schöpf vom FC Schalke 04 ist zum "Aufsteiger des Jahres" in seiner Heimat Österreich gewählt worden. Dafür hat der Nationalspieler den österreicherischen Fußball-Oscar bekommen.

Eine Legende wird 90

"Riegel Rudi" Gutendorf feiert heute seinen 90. Geburtstag. Der Altmeister unter den Trainern war in seiner Karriere ein echter Globetrotter, steht mit 55 Trainerstationen auf fünf Kontinenten sogar im Guinessbuch der Rekorde. In der Bundesliga war er unter anderem beim VfB Stuttgart, FC Schalke 04 und MSV Duisburg, den er 1964 überraschend zur Vizemeisterschaft führte, aktiv. Für seinen unermüdlichen Einsatz in vielen Entwicklungsländern wurde Gutendorf unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Nachwuchs

Nachwuchs auf Schalke. Verteidiger Matija Nastasic ist Vater eines kleinen Sohnes geworden. Herzlichen Glückwunsch.

Transfer-Endspurt

Bis Mittwochabend um 18 Uhr haben die Clubs der Bundesliga und der 2. Bundesliga die Möglichkeit, Spieler von anderen Vereinen zu verpflichten. Im Transferticker von bundesliga.de erfahren Sie alle offiziellen Wechsel und sind so auf dem neuesten Stand. Auf diese Weise verlieren Sie nicht den Überblick. Der VfB Stuttgart hat sich mit Benjamin Pavard vom OSC Lille verstärkt, die Würzburger Kickers haben Júnior Enrique Díaz Campbell aus Darmstadt geholt.

>>>Hier geht es zum Transferticker

Kleine Belegschaft

Während die vielen Nationalspieler aus den Clubs sich mit ihren Nationalteams auf die Länderspiele in dieser Woche vorbereiten, wird bei den Clubs daheim weiter trainiert - allerdings mit sehr kleiner Belegschaft. Für die Nachwuchskicker ist das immer eine gute Chance, sich zu präsentieren. Viele Trainer holen sich die talentiertesten Jungs aus der U23 und U19 zu den Profis.

Die Top-11 des 1. Spieltags

Beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager gab es am 1. Spieltag einige Punktelieferanten. Diese Elf konnte am meisten Zähler verbuchen:

Noch nicht dabei? Hier anmelden!