Köln - Natürlich steht heute der Auftakt der Champions League im Vordergrund. Borussia Mönchengladbach und der FC Bayern München müssen heute Abend ran. Aber auch bei den Teams, die nicht international vertreten sind oder erst am Mittwoch oder Donnerstag eingreifen, ist einiges los. Gleich mehrere Spieler haben sich schwer verletzt und fallen länger aus. bundesliga.de gibt den Überblick.

Aus für Bellarabi

Nationalspieler Karim Bellarabi von Bayer 04 Leverkusen muss nach dem am vergangenen Samstag gegen den Hamburger SV (3:1) erlittenen Muskelbündelriss mit Sehnenbeteiligung im Adduktorenbereich operiert werden. Das gab Bayer am Dienstag bekannt. Der 26-Jährige wird in diesem Jahr nicht mehr für den Werksclub spielen können.

Der Eingriff wegen eines Sehnenrisses im Bereich der rechten Adduktoren wird am Mittwoch von Dr. Bernhard Segesser in der Rennbahnklinik in Basel vorgenommen. ​

© imago / Team 2

Klostermann fällt lange aus

Für Lukas Klostermann ist das Fußballjahr voraussichtlich beendet. Der Verteidiger von RB Leipzig hat sich im Training einen Kreuzbandriss zugezogen und wird lange ausfallen. Beim historischen Sieg der Leipziger gegen Dortmund, dem ersten in der Bundesliga-Geschichte der Sachsen, stand Klostermann am Samstag noch 90 Minuten auf dem Platz.

>>> Hier geht´s zur kompletten Meldung

Varela wird operiert

Eintracht Frankfurts Neuzugang Guillermo Varela muss am heutigen Dienstag operiert werden. Dies ergab eine Abschlussuntersuchung in der BG-Unfallklinik in Frankfurt. Bereits am Samstag wurde eine schwere Bänderverletzung im linken Sprunggelenk durch Röntgenaufnahmen und MRT Diagnostik festgestellt. In einem Zweikampf mit einem Darmstädter Spieler riss das sogenannte Deltaband im linken Sprunggelenk. Varela wird somit 3-4 Monate ausfallen.

Innenbandriss bei Schwegler

Hoffenheims Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler hat sich im Bundesliga-Spiel bei Mainz 05 am vergangenen Sonntag einen Innenbandriss im rechten Knie zugezogen. Wie lange der 29-Jährige ausfallen wird, ist noch unklar.

Trainer Julian Nagelsmann: "Für uns aber besonders für Pirmin ist das eine extrem bittere Nachricht. Er war in den vergangenen Wochen in guter Form und wird uns nun auf unbestimmte Zeit fehlen. Ich habe aber vollstes Vertrauen in unsere medizinische Abteilung. Sie werden dafür sorgen, dass er so schnell wie möglich wieder fit ist."

Quelle: achtzehn99.de

Weltmeisterlicher Geburtstag

Pünktlich zum Start in die Champions League feiert Thomas Müller heute seinen Geburtstag. Der Weltmeister vom FC Bayern München wird 27 Jahre alt. Auch Joel Pohjanpalo hat heute seinen Ehrentag. Der finnische Held von Bayer 04 Leverkusen wird 22.

Training trotz Hitze

Hitzefrei gibt es für die Bundesliga-Profis heute nicht. Landauf, landab wird hart trainiert. Am Wochenende steht schließlich der dritte Spieltag an.

Die Bundesliga ist bereit!

Bayern München und Borussia Mönchengladbach haben ihr Abschlusstraining hinter sich und fiebern dem Auftakt entgegen. Vom Papier haben die Bayern mit dem Heimspiel gegen FK Rostow die leichtere Augfgabe. Die Borussia ist bei Manchester City zu Gast.

>>> Der Liveblog zur Champions League