Köln - Die Sommer-Transferperiode in Deutschland ist beendet, derweil sind viele Spieler mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Die Daheimgebliebenen nutzen die Länderspielpause, um sich für den 4. Spieltag in Form zu bringen. Dazu kommen einige Testspiele, der Ball ruht also nicht.

Erstes Chicharito-Spiel

Von Beginn an dabei: Der frisch gebackende Leverkusener Javier "Chicharito" Hernandez hat sein erstes Spiel für Bayer 04 Leverkusen bestritten. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte des SC Paderborn, hat ein Spieler ein Abschiedsspiel bekommen: Markus Krösche. Seit dieser Saison ist Krösche Assistent von Roger Schmidt, dem ehemaligen SCP und heutigen B04-Trainer. Am Ende siegte der SC Paderborn im Testspiel mit 2:0.

Sobiech mit Viererpack

© imago / Kaletta

Angreifer Artur Sobiech von Bundesligist Hannover 96 hat sich in einem Benefizspiel für Einsätze in der Startaufstellung empfohlen. Der 25-jährige Pole erzielte beim 6:0 (3:0)-Erfolg gegen den Oberligisten 1. FC Germania Egestorf/Langreder vor 1600 Zuschauern in Barsinghausen die ersten vier Treffer. Die eingewechselten Niklas Feierabend (83.) und Roman Prokoph (86.) stellten den Endstand her. Der Gesamterlös des Ticketverkaufs in Höhe von rund 25.000 Euro kommt der Robert-Enke-Stiftung zugute.

Mainz siegt in Fulda

Ohne die Nationalspieler und einige erkrankte oder leicht verletzte Profis trat Trainer Martin Schmidt mit dem 1. FSV Mainz 05 den Weg nach Fulda an, wo am Mittwochabend das Testspiel beim Hessenligisten SC Borussia Fulda auf dem Programm stand. Nach einer mäßigen ersten Halbzeit steigerte sich Mainz 05 im zweiten Durchgang und siegte schließlich verdient mit 4:1. Die Treffer für die Mainzer erzielten Marcel Trägler, Yunus Malli, Pablo De Blasis und Philipp Klement (2).

Guten Appetit!

Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund isst wie sein Teamkollege Shinji Kagawa: Ohne Besteck, mit Stäbchen.

Dante lebt sich ein

Der Neuzugang vom VfL Wolfsburg schaut sich bei bestem Wetter die Autostadt an. Weit ist der Weg nicht: Sie liegt direkt neben der Volkswagen-Arena, der heimischen Spielstätte der Wölfe.

Werkself-Premiere für Chicharito

Um 19 Uhr beginnt das Abschiedsspiel von Markus Krösche beim SC Paderborn. Gegner ist Bayer 04 Leverkusen. Die Werkself startet mit Neuzugang Javier "Chicharito" Hernandez in der ersten Elf.

Vorbereitung statt Pause

Der 1. FSV Mainz 05 testet gegen Borussia Fulda, die in der Hessenliga (5. Liga). Die Spieler stehen bereits auf dem Platz und machen sich warm.

Für den guten Zweck

Um 18 Uhr tritt Hannover 96 gegen den Oberligisten 1. FC Germania Egestorf/Langreder. Die Aufstellung der Niedersachsen steht bereits.

Trainingsimpressionen

Länderspielpause bedeutet für die Spieler, die nicht in der Nationalmannschaft sind: Vorbereitung auf den 4. Spieltag.

Alaba will nach Frankreich

Österreich ist auf dem Weg zur Euro 2016 in Frankreich noch ungeschlagen und trifft am Freitag auf Moldawien. Wohl dem, der einen David Alaba in seinen Reihen hat. Der Bayern-Star ist der klare Anführer der österreichischen Nationalelf.

Bellarabi grüßt aus dem Bus

Derweil bereitet sich die deutsche Nationalmannschaft auf das Euro-Qualifikationsspiel gegen Polen vor. Karim Bellarabi traf dabei auf seinen ehemaligen Leverkusener Kollegen Emre Can, der erstmals von Jogi Löw zum erlesenen Kreis berufen wurde.

Höwedes zurück

Gute Neuigkeiten auf Schalke: Nach seiner Sprunggelenksverletzung ist Kapitän Benedikt Höwedes wieder ins Training eingestiegen.

Testspielsieg für Wölfe

Vizemeister VfL Wolfsburg hat am Dienstagmorgen statt Training ein Testspiel gegen die eigene U23 gespielt. Die A-Mannschaft gewann standesgemäß mit 3:2. Bas Dost erzielte einen Doppelpack, Neuzugang Isamail Azzaoui von den Tottenham Hotspur traf ebenfalls.

Wenig los an der Säbener Straße

Beim FC Bayern sind die meisten Spieler mit der Nationalmannschaft unterwegs, an der Säbener Straße fanden sich beim Training aber dennoch einige Spieler ein, darunter Xabi Alonso, Philipp Lahm und Sebastian Rode.

Spieltage 8 bis 15 terminiert

Die DFL hat die Spieltag 8 bis 15 der Bundesliga zeitgenau terminiert. So findet der deutsche Klassiker zwischen Bayern München und Borussia Dortmund beispielsweise am Sonntagabend des 8. Spieltags statt. Alle Informationen dazu gibt es hier.