Köln - Diese Woche ruht die Bundesliga, viele der Spieler sind mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Für die Daheimgebliebenen steht aber nicht nur Entspannung auf dem Plan: Mit Testspielen und beim Training machen sie sich für den 4. Spieltag fit.

Hunt ist zufrieden

Für den Hamburger Neuzugang lief das Testspiel gut. Aaron Hunt ist zufrieden: "Ich wurde sehr gut von der Mannschaft aufgenommen."

Abschlusstraining

Morgen steigt die Partie gegen Polen - dafür Trainieren die Spieler heute noch ein letztes Mal in Frankfurt.

Geißbock schon vor Ort

Auch der 1. FC Köln testet in der bundesliga-freien Zeit. Am Abend geht es für die Kölner in einem Freundschaftsspiel gegen eine Rhein-Erft-Auswahl. Um 18 Uhr ist Anpfiff in Bergheim-Niederaußem.

Und noch eine Runde Training

HSV testet

Für den Hamburger SV steht heute ein Testspiel gegen den VfL Osnabrück auf dem Plan. Mit dabei und das erste Mal im HSV-Dress: Aaron Hunt.

Der HSV gewinnt mit 4:1 und der Neuzugang kann sich sogleich in die Liste der Torschützen einreihen.

Vor der Rückkehr?

Alvaro Dominguez trainiert heute nicht mit der Mannschaft, sondern absolvierte gemeinsam mit Rehatrainer Andreas Bluhm ein individuelles Training.

Die Nationalmannschaft ruft

Wenn die Bundesliga ruht, dann reisen die Profis zu ihren Nationalteams. Auch Jogi Löw hat seine Spieler um sich gescharrt - am Freitag geht es im Test gegen Polen. In der Pressekonferenz spricht der Bundestrainer über die Partie: "Polen hat eine klare Philosophie. Sie überlassen dem Gegner das Spiel." Auch spricht er über seine personelle Situation:

Pause

Die ersten Trainingseinheiten sind abgeschlossen. Die Spieler haben nun eine kurze Pause bis sie am Nachmittag erneut auf dem Platz stehen.

Training, Training, Training

Bundesligisten international

Für die ersten Bundesliga-Stars und ihre Nationalteams geht es heute los.

Herzlichen Glückwunsch!

Jerome Boateng feiert heute seinen 27. Geburtstag. Seine Mannschaftskollegen gratulieren.

Früher Start in den Tag

Chicharito ist zufrieden

Mit seinem ersten Einsatz für die Werkself ist der Neuzugang zufrieden. Er lief von Beginn an auf, in der zweiten Minute kam er gleich zu seiner ersten Torchance. In der 73. Minute wurde er ausgewechselt.

Tests am Abend

Zu Beginn ein kurzer Blick zurück auf den vergangenen Abend. Ohne ihre Nationalspieler traten einige Clubs in Testspielen an.

Bayer 04 Leverkusen trat gegen den Zweitligisten SC Paderborn an. Von Beginn an mit dabei war der frisch gebackene Leverkusener Javier "Chicharito" Hernandez.

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte des SC Paderborn, hat ein Spieler ein Abschiedsspiel bekommen: Markus Krösche. Seit dieser Saison ist Krösche Assistent von Roger Schmidt, dem ehemaligen SCP und heutigen B04-Trainer. Am Ende siegte der SC Paderborn im Testspiel mit 2:0. Krösches alter und neuer Verein im direkten Duell – 14 Jahre lang war er als Spieler und nach seinem Karriereende 2014 dann auch als Coach der zweiten Mannschaft an der Pader gewesen, seit dieser Spielzeit zählt er zum Trainerteam von Roger Schmidt bei Bayer 04.

Hannover 96 trat in einem Benefizspiel gegen den FC Egestorf/Langreder an. Das Spiel wurde zu Gunsten der Robert-Enke-Stiftung ausgerichtet, der Gesamterlös kommt der Stiftung zugute. Herausragender Spieler der Partie war Angreifer Artur Sobiech. Der 25-jährige Pole erzielte vier der insgesamt sechs Treffer und empfahl sich mit dieser Leistung für die Startelf.

Der 1. FSV Mainz 05 trat gegen den Hessenligisten SC Borussia Fulda an. Die Mannschaft von Trainer Martin Schmidt siegte mit 4:1. Die Treffer für die Mainzer erzielten Marcel Trägler, Yunus Malli, Pablo De Blasis und Philipp Klement (2).