Der Hamburger SV und Torhüter Wolfgang Hesl verlängern den Vertrag bis zum 30. Juni 2012.

Der 24-Jährige wechselte im Januar 2004 zu den "Rothosen", spielte zunächst in der A-Jugend und wohnte im Internat in Norderstedt. In der Regionalliga Nord absolvierte Hesl 84 Spiele für die zweite Mannschaft. Bei den Profis stand der gebürtige Oberpfälzer in der Bundesliga und der Europa League bisher sechs Mal zwischen den Pfosten.

Gute Gespäche ausschlaggebend

Wolfgang Hesl: "Ich freue mich, dass ich zwei weitere Jahre beim HSV bleibe. Die guten Gespäche mit Bruno Labbadia, Bernd Hoffmann und Katja Kraus waren für mich ausschlaggebend."

Bruno Labbadia: "Wir kennen Wolfgang jetzt seit knapp einem Jahr und seine Entwicklung ist hervorragend. Die Vertragsverlängerung ist die logische Konsequenz. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Wolfgang."