Köln - 1955 veröffentlichte der Sportreporter Sammy Drechsel den Fußballroman "Elf Freunde müsst ihr sein." Bis heute gilt das Buch als einer der Klassiker des Sportgenres. In seiner Erzählung beschreibt Drechsel, wie eine Berliner Schülermannschaft aufgrund mannschaftlicher Geschlossenheit zum Erfolg kommt.

Starkes Teamwork ist auch im modernen Fußball ein wichtiger Bestandteil einer funktionierenden Mannschaft. Frei nach Alfred "Adi" Preißler ist der Grundsatz der elf Freunde von "entscheidend ist auf m Platz" abgelöst worden. Solange die Spieler auf dem Feld gut zusammenarbeiten, müssen sie nicht unbedingt anschließend noch miteinander essen gehen. Im Profifußball sind Mitspieler eben auch Konkurrenten. Man denke nur an den ewigen Zweikampf zwischen Oliver Kahn und Jens Lehmann um den Platz im Tor der deutschen Nationalmannschaft. Auf dem Platz herrschte Professionalität, außerhalb flogen schon einmal die Fetzen.

Kollegen in der Teamwertung - Konkurrenten in der Einzelwertung



In der Virtuellen Bundesliga kämpfen auf der XBox 360 im März zwei Leverkusener User um ein Finalticket für München. Beide sammeln in der Teamwertung Punkte für die "Werkself", hoffen in der Einzelwertung aber darauf, am Ende die Nase vorne zu haben. Momentan trennen "KoelnFlocke" und "dzs M4RV" gerade einmal zwei lächerliche Zähler. Die letzten sechs Spieltage sind so an Dramatik kaum zu überbieten.

Der bessere der zwei Leverkusener Gamer ist auf jeden Fall über die Clubwertung fürs Finale qualifiziert. Möglicherweise können es auch noch beide nach München schaffen, denn sollte sich einer der Rheinländer noch den Monatstitel auf der XBox sichern, wäre der Teamkollege über die Clubwertung qualifiziert. Frankfurts "dzs Fanboy" dürfte allerdings etwas dagegen haben. Der User der Eintracht hat momentan knapp 1.000 Zähler Vorsprung auf die Leverkusener Verfolger. Das ist in sechs Tagen durchaus noch aufzuholen, dürfte gegen den starken "dzs Fanboy" aber schwer werden.

Breite Spitze auf der PS3



Ähnlich spannend geht es im letzten Qualifikationsmonat auf der PS3 zu. Tabellenführer "Valens-87" (Bayern München) trennen nur gut 500 Punkte vom Tabellendritten "Lewy1909" (Eintracht Frankfurt). Dazwischen liegt Nürnbergs "F_I_F_A_1995" mit 24.264 Zählern. Allzu sicher sollte sich das Spitzentrio aber nicht fühlen, denn selbst "FFM_Shqiptar007" (Eintracht Frankfurt) auf Rang acht trennen nur etwas mehr als 2.000 Punkte vom dritten und letzten Qualifikationsplatz fürs Finale.

Noch können fast alle in der Top 10 der Playstation auf den Finalzug aufspringen. In den letzten Tagen wird sich zeigen, welche User die besten Nerven haben. In der Virtuellen Bundesliga gilt nun: "Entscheidend ist am Gamepad!"


Alle Informationen zur Virtuellen Bundesliga finden Sie auch hier