Den zweiten Treffer macht Genki Haraguchi, zum Sieg reicht es dennoch nicht
Den zweiten Treffer macht Genki Haraguchi, zum Sieg reicht es dennoch nicht
Bundesliga

Unter Dardai: Hertha im Hoch

Berlin – Es wird langsam wieder bei der Alten Dame: Nach sechs Spielen unter Pal Dardai zeigt Hertha BSC einen klaren Aufwärtstrend.

Fast gewonnen gegen den Champions-League-Sieger-Besieger

Es war eine Art Freudscher Versprecher, der Herthas Trainer Pal Dardai auf der Pressekonferenz nach dem 2:2-Untentscheiden gegen den FC Schalke 04 (Spielbericht) unterlief. Mit Blick auf das Tor der Gäste in der 90. Minute sagte der Ungar: "Wenn man schon verliert, dann bitte nicht so." Dabei war es doch nur der Ausgleichstreffer gewesen. Aber natürlich - in dem Moment fühlte es sich für die Herthaner ein bisschen wie eine Niederlage an.