Berlin - Hertha BSC hat in der Länderspielpause einen Testspielsieg gefeiert.

Das Team von Trainer Jos Luhukay setzte sich am Donnerstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit gegen Drittliga-Spitzenreiter Chemnitzer FC mit 2:0 (0:0) durch. Die Tore erzielten Änis Ben-Hatira per Foulelfmeter (64.) und Sandro Wagner (67.).