Berlin - Hertha BSC verpflichtet den 87-fachen niederländischen Nationalspieler John Heitinga. Der 30 Jahre alte Innenverteidiger spielte zuletzt in der englischen Premier League beim FC Fulham, wechselt ablösefrei nach Berlin und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

"John Heitinga ist ein international erfahrener Abwehrspieler, von dem insbesondere unsere jungen Spieler sehr profitieren werden", sagte Michael Preetz. "Ich wollte unbedingt in die Bundesliga, deshalb freue ich mich sehr auf Hertha BSC", erklärte Heitinga, der auf die Erfahrung von 308 Erstliga-Spielen (23 Tore) in Holland (Ajax Amsterdam), Spanien (Atletico Madrid) und England (FC Everton und FC Fulham) zurückgreifen kann. "Ich bin sehr gespannt auf die Mannschaft und ihre tollen Fans. Nach Amsterdam, Madrid und London wird Berlin nun die nächste Weltstadt sein, in der ich die Karriere fortsetze."

Heitinga wurde in seiner Karriere zwei Mal holländischer Meister, drei Mal Pokalsieger und vier Mal Supercupgewinner. 2008 war er "Fußballer des Jahres" in den Niederlanden. Er debütierte 2004 als 20-Jähriger in der Nationalmannschaft und bestritt seither 87 Länderspiele (sieben Tore). 2010 in Südafrika wurde er mit der "Elftal" Vize-Weltmeister.