Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach darf im Gastspiel bei Werder Bremen am Samstag wieder auf den Einsatz von Patrick Herrmann hoffen. Der Mittelfeldspieler trainierte am Mittwoch nach überstandener Oberschenkelzerrung erstmals wieder mit der Mannschaft.

"Es geht mir wieder ganz gut. Ich hoffe, dass es bis zum Spiel am Samstag in Bremen reicht", sagte Herrmann.

Nationalspieler kehren zurück

Alexander Ring zog sich gestern im Training einen Muskelfaserriss im Gesäß zu und muss erst einmal pausieren. Peniel Mlapa und Tony Jantschke, die sich am Dienstagabend durch einen 3:1-Erfolg im Playoff-Rückspiel in der Schweiz für die U21-EM 2013 in Israel qualifiziert hatten, blieben ebenso in der Kabine wie Torwart Marc-André ter Stegen, der das 4:4-Unentschieden der deutschen Nationalelf gegen Schweden von der Bank aus beobachtet hatte.

Luuk de Jong hatte nach seinem erfolgreichen Einsatz für die niederländische U21-Auswahl am Montagabend in der Slowakei (2:0) einen Tag zur Erholung frei bekommen. Granit Xhaka, Havard Nordtveit und Juan Arango, die am Dienstag ebenfalls noch für ihre Nationalteams im Einsatz waren, kehren erst im Laufe des Tages nach Mönchengladbach zurück.