Mönchengladbach - Offensivspieler Patrick Herrmann arbeitet an einer Rückkehr ins Mannschaftstraining. Der 21-Jährige von Borussia Mönchengladbach hat in dieser Woche wieder mit individuellem Training begonnen.

Herrmann ist allerdings noch nicht gänzlich beschwerdefrei, so dass das Training am Donnerstag mit der Mannschaft wohl noch zu früh kommt.

"Länderspielpause kommt gerade recht"



"Ich kann den Oberschenkel noch nicht voll belasten", sagte Herrmann. "Die Übungen habe ich zwar zügig absolvieren können, aber richtig explosive Bewegungen gingen noch nicht. Die Länderspielpause kommt mir gerade ganz recht. Ich denke, danach sollte ich wieder fit sein."

Dann geht es am 8. Spieltag für Mönchengladbach gegen den SV Werder Bremen.