Zuzenhausen - Offensivkraft Kai Herdling hat seinen Vertrag bei 1899 Hoffenheim bis 30. Juni 2016 verlängert. Ursprünglich wäre der Kontrakt des 29-Jährigen am Saisonende ausgelaufen. Herdling spielt - abgesehen von zwei kurzen Unterbrechungen - bereits seit 2002 für die Kraichgauer.

Allerdings war der Routinier erst vor dem Start dieser Saison von Trainer Markus Gisdol in den Profikader berufen worden. In der laufenden Bundesliga-Runde kam Herdling zwölf Mal zum Einsatz und erzielte zwei Treffer. Zwei Tore bereitete er vor.

Sportdirektor Alexander Rosen machte zudem deutlich, dass Herdling "nach seiner aktiven Karriere eine Funktion im Verein einnehmen wird".