Köln - Doppelpack für Henrikh Mkhitaryan von Borussia Dortmund! Der Armenier ist nach seinem Sieg bei der Wahl zum Spieler des 15. Spieltags nach seiner starken Leistung gegen Frankfurt von den bundesliga.de-Usern nun auch zum Spieler des 16. Spieltags gewählt worden.

Henrikh Mkhitaryan war beim 4:1-Sieg von Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt kaum zu bremsen. Mkhitaryan erzielte das 1:1 und war am 3:1 beteiligt. Er war auf dem Platz an den meisten Torschüssen beteiligt, an elf der 24 Abschlussaktionen des BVB hatte der Armenier seinen Anteil. Mit nunmehr sechs Toren hat er seine Ausbeute aus der Vorsaison bereits verdoppelt. Und nicht ganz unwichtig: Immer wenn der 26-Jährige ein Bundesliga-Tor erzielte, gewannen die Dortmunder.

Nach seinem überzeugenden Sieg bei der Wahl am vorherigen Spieltag, sammelte der Armenier am 16. Spieltag 54 Prozent der Stimmen und verwies die fünf anderen Kandidaten damit auf die Plätze.

Ibisevic wird Zweiter

Herthas Angreifer Vedad Ibisevic wurde von den Usern von bundesliga.de mit 18 Prozent der Stimmen auf Platz zwei gewählt. Dritter wurde Youngster Nadiem Amiri von der TSG 1899 Hoffenheim, auf dem vierten Platz steht Stefan Kießling von Bayer 04 Leverkusen. Der einzige Torhüter im Voting - Timo Horn vom 1. FC Köln - landet mit sechs Prozent auf Rang fünf, Platz sechs belegt Robert Lewandowski vom FC Bayern München.

Alle Ergebnisse in der Übersicht