Braunschweig - Während die Mannschaft von Eintracht Braunschweig knapp zwei Stunden auf dem Platz trainierte, absolvierte Omar Elabdellaoui aufgrund einer Muskelverhärtung ein individuelles Laufprogramm. Matthias Henn stieg, nachdem die Fäden seiner Risswunde im Knie gezogen wurden, wieder voll ins Training ein.

Gianluca Korte, der sich am vergangenen Wochenende eine Zerrung bei der U23 zugezogen hatte, trainierte mit Reha- und Athletik-Coach Jürgen Rische. Neuzugang Timo Perthel musste aufgrund eines grippalen Infekts komplett passen.