Braunschweig - Das Lazarett der Eintracht ist um einen Spieler reicher.

Matthias Henn (Risswunde am Knie) nimmt zunächst nicht am Trainingsbetrieb teil. Auch Deniz Dogan, der sich im Spiel gegen den SV Werder Bremen eine starke Steißbeinprellung zugezogen hat, muss weiterhin pausieren.