Das Votum der User von bundesliga.de fiel zwar knapp aus, doch schließlich hat sich Patrick Helmes vor seinem schärfsten Konkurrenten Mesut Özil durchgesetzt.

Bei der Auswertung der Umfrage zum besten Spieler des 5. Spieltags fielen die meisten Stimmen der bundesliga.de-User auf Helmes.

29,7 Prozent bedeuten den Sieg

Der Stürmer von Bayer Leverkusen war der überragende Mann beim Sieg der "Werkself" über Hannover 96.

Er steuerte drei Tore zum 4:0-Erfolg und setzte sich gemeinsam mit Hoffenheims Vedad Ibisevic an die Spitze der Torjägerliste mit sechs Buden in fünf Spielen. 29,7 Prozent der Nutzer gaben Helmes auf bundesliga.de ihre Stimme.

Özil auf Platz 2

Knapp dahinter kommt Mesut Özil auf Platz 2. Mit seinem Treffer zum 3:0 und den beiden Vorlagen zum 1:0 und 2:0 war Özil der überragende Mann auf dem Platz bei Werders 5:2-Auswärtserfolg beim FC Bayern München.

Der Lohn: 26,7 Prozent der bundesliga.de-User entschieden sich für den deutschen U-19-Nationalspieler mit türkischen Wurzeln.

"Doppelpack" für Ibisevic

Mit einigem Abstand reiht sich Ibisevic hinter Helmes und Özil auf dem 3. Rang ein. Seine beiden Tore beim 4:1-Sieg gegen Borussia Dortmund belohnten die Fans mit 13,8 Prozent der Stimmen.

Auf den weiteren Plätzen folgen Schalkes Rafinha (11,3 Prozent), Bremens Markus Rosenberg (11,2 Prozent) und Leverkusens Simon Rolfes (7,3 Prozent).