Mit einem schmalen Kader trainierte Hannover 96 am Dienstag auf der Mehrkampfanlage.

96-Cheftrainer Dieter Hecking musste auf einige Spieler verzichten. Robert Enke steht am Mittwoch (21 Uhr) in Nürnberg zwischen den Pfosten der Nationalmannschaft. Sein Stellvertreter Florian Fromlowitz hütet das Tor der deutschen U21-Auswahl.

Weitere Spieler auf Reisen

Jan Rosenthal ist ebenfalls für den DFB-Nachwuchs in Tiraspol gegen Moldawien im Einsatz. Konstantin Rausch besucht derweil in Leipzig einen Lehrgang der U19-Nationalmannschaft.

Darüber hinaus sind Szabolcs Huszti, Altin Lala, Mikael Forssell und Steven Cherundolo für ihre Länderteams unterwegs.

Duo fehlt, Ismaël wieder da

Verletzungsbedingt musste Dieter Hecking auf Hanno Balitsch verzichten, der noch an Knöchel- und Knieproblemen laboriert. "Er wird morgen oder übermorgen wieder einsteigen." Jiri Stajner bereitet weiterhin der blockierte Rücken Schwierigkeiten.

So trainierte Hannover 96 am Nachmittag mit einem schmalen Kader von nur 14 Akteuren, wobei Chavdar Yankov (Rippenprellung) und Sal Zizzo (Sprunggelenk) lediglich individuell übten. Wieder an Bord ist dagegen Innenverteidiger Valérien Ismaël, der seine Wadenverletzung inzwischen auskuriert hat.