Bard Finne vom 1. FC Köln ist einer der jubelnden Einwechselspieler am 30. Spieltag
Bard Finne vom 1. FC Köln ist einer der jubelnden Einwechselspieler am 30. Spieltag
Bundesliga

Hashtag: #Jokertore

Köln - Im rheinischen Derby sorgen zwei Joker für die Punkteteilung. Hoffenheim wechselt gegen Hannover gar den Sieg ein, während Freiburgs Joker vom Dienst auch als Starter treffen kann. bundesliga.de hat den etwas anderen Blick auf den 30. Spieltag:

Finne glücklich, Brandt hadert

Zwei Joker, zwei Tore, zwei verschiedene Sichtweisen. Gemischte Gefühle nach dem 1:1 im rheinischen Derby zwischen dem 1. FC Köln und Bayer 04 Leverkusen.

Hajrovic mit Tor-Premiere

"Wir hatten am Ende vielleicht etwas mehr Siegeswillen", meinte der Matchwinner nach einem seiner Meinung nach "nicht schönen Spiel", in dem sich sein Team am Ende jedoch etwas cleverer präsentiert habe.

Die Niedersachsen blieben bei der Premiere von Michael Frontzeck auch in der 14. Partie in Folge sieglos und liegen als 15. nur noch einen Punkt vor dem Relegationsplatz. Hoffenheim hingegen darf weiter auf die Teilnahme an der Europa- League hoffen.