Borussia Mönchengladbach hat die Spieler Sascha Rösler, Soumaila Coulibaly und Sharbel Touma aus dem Bundesligakader gestrichen.

Alle drei werden ab sofort bei der U23 trainieren bzw. separates Training erhalten.

"Wir haben heute mit allen dreien gesprochen und sie darüber informiert, dass wir nicht mehr mit ihnen planen. Sie wissen nun über ihre Situation Bescheid und können sich anderweitig orientieren", so Sportdirektor Max Eberl.

"In unserer schwierigen Situation ist es unabdingbar, dass wir nicht weiter mit Spielern arbeiten, die unzufrieden sind, weil sie nicht spielen oder weil sie wissen, dass mit ihnen nicht mehr geplant wird", so Trainer Hans Meyer.

"Ich möchte in den nächsten Wochen ganz konzentriert mit einer kleineren Spielergruppe arbeiten und gewährleisten, dass wir uns gezielt und optimal auf die nächsten Spiele vorbereiten."