Mikael Forssell (hier im Zweikampf mit Marco Russ) steht bei Hannover 96 seit der vergangenen Saison unter Vertrag und erzielte bislang fünf Treffer
Mikael Forssell (hier im Zweikampf mit Marco Russ) steht bei Hannover 96 seit der vergangenen Saison unter Vertrag und erzielte bislang fünf Treffer
Bundesliga

Hannovers Lazarett immer größer

Die Hiobsbotschaften hinsichtlich des 96-Personals reißen nicht ab. Nun muss auch Stürmer Mikael Forssell unters Messer.

Der finnische Stürmer, der sich am 2. Spieltag bei der Partie gegen Mainz 05 eine Bänderverletzung im linken Mittelfuß zugezogen hat, wird am Mittwoch in München vom Spezialisten Professor Markus Walther operiert. Prognostizierte Pause: mindestens drei Monate!

Hanke und Vinicius schon operiert

Bereits am Montag hatten sich Mike Hanke (Mandeln) und Vinicius Bergantin (Bandscheibe) Operationen unterziehen müssen, die beide gut verlaufen sind. Hanke bleibt wegen der Gefahr von Nachblutungen noch einige Tage im Krankenhaus, Vinicius noch bis zur Ende der Woche.

Belastungstest bei Enke

96-Keeper Robert Enke hat unterdessen einen Belastungstest absolviert, dessen Auswertung nun aussteht. Die Ergebnisse werden in den nächsten Tagen intern beraten und die Folgen diskutiert.

Enke musste sowohl das Länderspiel in Hannover gegen Aserbaidschan als auch das Ligaspiel der Roten in Bremen aufgrund von noch nicht geklärten Krankheitssymptomen absagen.