Stegersbach/Österreich - Hannover 96 hat sein Testspiel gegen Kasimpasa Istanbul nach einer schwachen Leistung verloren. Das Team von Trainer Mirko Slomka unterlag im österreichischen Stegersbach dem türkischen Erstligisten durch ein Tor von Orhan Sam (45.) mit 0:1 (0:1). Für Hannover, dessen Lazarett sich mittlerweile etwas gelichtet hat, vergab Artur Sobiech (76.) einen Foulelfmeter.

Top-Stürmer Mame Diouf traf in der 47. Minute zudem die Latte. Auch die Istanbuler ließen jedoch mehrere Großchancen liegen. Vor einer Woche hatten sich die Niedersachen beim 2:1-Erfolg gegen den englischen Erstligisten West Bromwich Albion in besserer Form präsentiert.


Hannover: Zieler (46. Miller), Andreasen (46. Pocognoli), Haggui (46. Avevor), Schulz (87. Capin), Pander, Hoffmann (80. Dierßen), Prib (46. Schmiedebach), Stindl (46. Nikci), Huszti (72. Sulejmani), Schlaudraff (46. Sobiech), Diouf (72. Kadah)

Tore: 0:1 Sam (45.)