Hannover 96 und Nachwuchsverteidiger Konstantin Rausch haben sich auf einen neuen Vertrag geeinigt.

Der 19-jährige Linksfuß bleibt bis 2013. "Ich habe Hannover 96 viel zu verdanken, fühle mich hier wohl und will dem Verein noch einiges zurückgeben. Deshalb habe ich andere Angebote ausgeschlagen. Ich freue mich auf die nächsten Jahre in der heimatlichen Umgebung", so Konstantin Rausch, den Fans und Freunde "Kocka" nennen.

"'Kocka' kann und soll bei uns zu einer konstanten Größe werden"

"Konstantin Rausch hat schon in zahlreichen Bundesligaspielen sein Potenzial gezeigt. Wir sind froh, dass er bleibt und wir ihn bei seiner weiteren Entwicklung direkt unterstützen können", freut sich 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke. "'Kocka' kann und soll bei uns zu einer konstanten Größe werden".

Konstantin Rausch ist seit Juli 2004 bei Hannover 96, spielte vorher bei TuS Lachendorf und dem SV Nienhagen. Am 30. März 2008 gab er sein Debüt im Profi-Team von Hannover 96 und brachte es seitdem auf mehr als 40 Bundesligaeinsätze. Sein bisheriger Vertrag läuft im Sommer 2010 aus.