Hannover - Hannover 96 hat den dänischen U21-Nationalspieler Uffe Bech unter Vertrag genommen. Der 22 Jahre alte Offensivspieler wechselt vom Erstligisten FC Nordsjaelland zu Hannover 96 und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 unterschrieben.

"Ich freue mich unheimlich auf die Herausforderung Bundesliga und bin jetzt schon gespannt darauf, meine neuen Teamkollegen kennenzulernen. Mit Leon Andreasen treffe ich im Team ja sogar einen Landsmann von mir. Ich komme sehr motiviert zu Hannover 96", so Uffe Bech nach seiner Vertragsunterschrift. Bei Hannover 96 bekommt er die Rückennummer 17.  

Mit dänischer U21 im EM-Halbfinale

Bech erreichte mit der dänischen U21-Nationalmannschaft im Juni das Halbfinale bei der U21-Europameisterschaft in Tschechien. Für die A-Nationalmannschaft seines Landes kam er bislang drei Mal zum Einsatz, zuvor hat er die U-Nationalmannschaften durchlaufen.  

"Uffe Bech ist ein hochveranlagter Offensivspieler, der über viel Tempo verfügt. Durch seine überzeugenden Leistungen in den vergangenen Monaten sind viele Klubs auf ihn aufmerksam geworden. Es freut uns, dass er seine Zukunft bei Hannover 96 in der Bundesliga sieht", erklärte 96-Sportdirektor Dirk Dufner.  

"Junger, entwicklungsfähiger Spieler"

"Uffe Bech hat unser Vertrauen, sich in der Bundesliga durchzusetzen. Mit seiner Schnelligkeit passt er in unser Anforderungsprofil für einen jungen, entwicklungsfähigen Spieler in unserer Offensive", sagt 96-Cheftrainer Michael Frontzeck.