Tomás Rincón ist seit Freitag auf der Spielberechtigungsliste der DFL geführt und steht somit Martin Jol für das Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen am Sonntag zur Verfügung.

Nach seinem Wechsel zum HSV Ende Januar hatte der abgebende Verein Deportivo Tachira Rincon zunächst die Freigabe verweigert.

"Freue mich, dass es losgehen kann"

Somit konnte der venezolanische Fußballerverband nicht die benötigte internationale Freigabe erteilen, die für die Spielberechtigungsliste der DFL notwendig ist.

Nach Gesprächen zwischen dem Berater und den Vereinsverantwortlichen sind nun alle Unklarheiten beseitigt. "Ich freue mich, dass ich nun endlich richtig loslegen kann und der Mannschaft auch bei Pflichtspielen helfen kann", sagte Rincón. Vielleicht ja sogar schon am Sonntag in Leverkusen.