Hamburg - Im Spiel gegen die TSG Hoffenheim hat sich Marcell Jansen vom Hamburger SV eine Zehprellung zugezogen. Ganz auskuriert hat der Linksverteidiger die leichte Verletzung bis zum Dienstag noch nicht.

Zwar absolvierte Jansen zusammen mit seinen Mannschaftskollegen die gemeinsame Laufeinheit am Vormittag, an der Trainingseinheit am Nachmittag konnte er aber noch nicht teilnehmen.

Voraussichtlich am Mittwoch soll der 27-Jährige aber schon wieder beim Teamtraining mitmischen.