Dortmund/Stuttgart - Mittelfeldspieler Tamas Hajnal wechselt mit sofortiger Wirkung auf Leihbasis bis zum Saisonende am 30. Juni 2011 zum VfB Stuttgart. Wie die beiden Vereine vereinbarten, wird im Fall des Stuttgarter Klassenerhalts daraus
ein definitiver Transfer. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Der 29-jährige Tamas Hajnal, ungarischer Nationalspieler, war im Sommer 2008 vom Karlsruher SC zum BVB gewechselt. Für Borussia Dortmund absolvierte er 51 Bundesligaspiele. BVB-Sportdirektor Michael Zorc bedankte sich bei Tamas Hajnal für seinen Einsatz und sein stets faires Auftreten und wünschte ihm für seine sportliche Zukunft in Stuttgart alles Gute.

Bereits am Mittwoch wird der 1,68 Meter große Offensivallrounder mit seinen neuen Kollegen trainieren. 2007 und 2008 wurde der Spielmacher Fußballer des Jahres in seinem Heimatland. Tamas Hajnal, der in Esztergom geboren wurde, erhält die Rückennummer 28.

VfB-Sportdirektor Fredi Bobic sagte: "Mit Tamas Hajnal haben wir im offensiven Mittelfeld eine weitere Option. Er macht mit seinen Fähigkeiten unser Spiel variabler."