Bundesliga

H96: Schulz lässt sich in München behandeln

Nicht nur Hannovers Nationalspieler, die auf Länderspielreise sind, fehlen im Training von 96 in diesen Tagen.

Christian Schulz weilt momentan in München, um seine Rücken- und Oberschenkelprobleme von Dr. Müller-Wohlfahrt mit Spritzen behandeln zu lassen. Dieter Hecking erwartet seine Nummer 19 nächste Woche im Training zurück. Jung-Profi Leon Balogun steigt am Montag wieder in den Trainigsbetrieb ein.

Während der 96-Coach am Freitag mit den Offensivkräften Jiri Stajner (Adduktorenprobleme) und Mike Hanke (Schienbeinprellung) rechnet, ist Youngster Konstantin Rausch noch bis kommenden Dienstag mit der U19 unterwegs.