Trainer Bojan Prasnikar von Energie Cottbus muss in der aktuellen Vorbereitungsphase derzeit auf acht seiner Profis verzichten. Neben dem Langzeitverletzten Christian Müller (Leisten-OP) fallen weitere Akteure wegen Verletzungen und Blessuren aus.

So klagt Kapitän Timo Rost über Rückenprobleme, Marco Kurth und Thomas Franke über Muskelverhärtungen im Oberschenkel.

Zehn Tage Pause

Im Training verletzte sich Neuzugang Cagdas Atan und dehnte sich das Innenband im linken Knie und fällt voraussichtlich zehn Tage aus.

Emil Jula wird sich am Mittwoch wegen einer Sprunggelenksverletzung weiteren Untersuchungen unterziehen.

Ebenfalls nicht im Mannschaftstraining befinden sich derzeit Vragel da Silva (gereiztes Knie) und Peter Hackenberg (Zehennagel-OP).