Hamburg - Paolo Guerrero steht vor einem Wechsel zum brasilianischen Verein Corinthians Sao Paulo. Das gab HSV-Sportchef Frank Arnesen am frühen Mittwochmorgen (11. Juli) bekannt. "Die beiden Vereine haben sich über einen Wechsel geeinigt", verriet der Däne. Guerrero, der eigentlich am Donnerstag zum Laktattest in Hamburg antreten sollte, befindet sich bereits auf dem Weg nach Sao Paolo, um dort seinen Medizincheck zu absolvieren.

Corinthians Sao Paulo wurde 2011 brasilianischer Meister und konnte sich in diesem Jahr auch die Copa Libertadores sichern. Im Dezember spielt der Verein um die Club-Weltmeisterschaft, bei der es unter anderem zum Aufeinandertreffen mit Champions League Sieger FC Chelsea kommen könnte. "Für Paolo ist es eine große Sache, bei diesem Verein zu spielen. Wir wünschen ihm natürlich viel Glück und Erfolg auf seinem Weg", sagte Arnesen. Der HSV beendet am heutigen Mittwoch indes sein fünftägiges Trainingslager im Zillertal und kehrt am Nachmittag nach Hamburg zurück.