Pep Guardiola (r.) freut sich über den Gewinn der Meisterschaft - er ist der sechste Bundesliga-Trainer, dem dies in seiner Debüt-Saison gelingt
Pep Guardiola (r.) freut sich über den Gewinn der Meisterschaft - er ist der sechste Bundesliga-Trainer, dem dies in seiner Debüt-Saison gelingt
Bundesliga

Guardiola in erlauchtem Kreis

Berlin - Der spanische Star-Coach Pep Guardiola von Bayern München ist als sechster Trainer in der Geschichte der Bundesliga gleich in seiner ersten Saison zum Meister-Macher avanciert (Deutscher Meister 2014). Zuletzt war ein solcher Erfolg Guardiolas niederländischem Kollegen Louis van Gaal 2010 ebenfalls bei Bayern München gelungen.

Als erster Trainer erreichte in seiner Debüt-Spielzeit Georg Knöpfle im Bundesliga-Premierenjahr 1963/64 mit dem 1. FC Köln die Meisterschaft. 1969 machte sich der Serbe Branko Zebec als Coach bei Bayern Münchens erstem Titeltriumph in der höchsten deutschen Spielklasse einen Namen.

Der Österreicher Ernst Happel bestätigte beim Hamburger SV in seinem ersten Jahr 1982 durch den Titel seinen Ruf als Erfolgstrainer. Deutschlands Weltmeister-Teamchef Franz Beckenbauer holte 1994 bei seinem ersten Trainer-Engagement in der Bundesliga mit Bayern München gut ein halbes Jahr nach seinem Amtsantritt als Nachfolger des entlassenen Erich Ribbeck die Meisterschaft.