Dortmund - BVB-Spieler Kevin Großkreutz (22) hat sich am Samstag beim Pokalspiel in Burghausen einen Ansatz-Anriss der Bauchmuskulatur zugezogen. Das ist das Ergebnis der Kernspinuntersuchung, die BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun am Montag in der BG Unfallklinik in Duisburg vornahm.

"Unser Bestreben ist es, dass Kevin am Donnerstag Abend zum Playoff-Spiel gegen FK Qarabag wieder einsatzfähig ist", so der Mannschaftsarzt.