Sinsheim - Vincenzo Grifo hat seinen Vertrag bei der TSG 1899 Hoffenheim um ein Jahr bis zum 30. Juni 2017 verlängert.

Der 20 Jahre alte Offensivspieler kommt auf bislang zwölf Bundesligaeinsätze, davon hat Grifo allerdings nur einen in der Rückrunde absolviert aufgrund einer hartnäckigen Fußverletzung, die ihn seit Februar ausbremst.

"Werde Vertrauen zurückzahlen"



Alexander Rosen, der Leiter der Hoffenheimer Profi-Abteilung, sagte im Anschluss an die Vertragsverlängerung: "Vincenzo ist technisch sehr begabt und in der Offensive vielseitig einsetzbar. Er passt hervorragend in unser Anforderungsprofil und steht erst am Anfang seiner Entwicklung."

Grifo, der spätestens zum Vorbereitungsstart wieder voll einsatzfähig sein soll, sagte: "Dass man hier trotz dieser langwierigen Verletzung auf mich setzt und mir in dieser Form das Vertrauen schenkt, macht mich stolz. Ich werde es zurückzahlen, das ist versprochen."