Gonzalo Castro verlässt Bayer 04 Leverkusen und wechselt zur neuen Spielzeit zu Borussia Dortmund
Gonzalo Castro verlässt Bayer 04 Leverkusen und wechselt zur neuen Spielzeit zu Borussia Dortmund

Gonzalo Castro: Flexibler Spielgestalter für den BVB

Köln - Sechser, Achter, Zehner, oder auch mal Außenverteidiger: Kaum ein anderer Bundesliga-Spieler ist so flexibel wie Gonzalo Castro, der außerdem durch seine überragende Spielintelligenz auffällt. bundesliga.de stellt Castro näher vor und erklärt, wieso der 28-Jährige für Borussia Dortmund sehr wertvoll werden kann.

Auf dem Boden geblieben

Seit 1999 spielte der gebürtige Wuppertaler für Bayer 04 Leverkusen, begann seine Karriere – nach Stationen in der Kindheit bei Viktoria Rott, SV Bayer Wuppertal und Post SV Wuppertal - in der Jugend der Werkself. Seinen ersten Profivertrag unterschrieb er 2005 – als 18-Jähriger.