Gonzalo Castro macht per Kopf das 1:0 gegen den VfB Stuttgart - © gettyimages / Dennis Grombkowski/Bongarts
Gonzalo Castro macht per Kopf das 1:0 gegen den VfB Stuttgart - © gettyimages / Dennis Grombkowski/Bongarts
Bundesliga

Gonzalo Castro: "Eine Schippe draufgelegt"

Dortmund - Nach zwei Niederlagen hat sich der BVB mit dem klaren 4:1-Erfolg über den VfB Stuttgart zurückgemeldet (Spielbericht)– auch dank Gonzalo Castro, der immer stärker wird. Der Neuzugang führte die Borussia mit einem Treffer und einer Vorlage per Hacke auf die Siegerstraße. Nach der Partie erklärte der 28-Jährige im Interview, warum sich Borussia Dortmund trotzdem eine Halbzeit lang schwer getan hat, wie er seine eigene Leistung einschätzt und mit welchem Gefühl er jetzt in das Spitzenspiel gegen Wolfsburg geht.

"Man kann einen Hackentrick mal versuchen"

Frage: Gonzalo Castro, am Ende ist es ein deutlicher 4:1-Sieg geworden – der aber trotzdem auch leicht hätte noch höher ausfallen können?

Gonzalo Castro: Das stimmt, aber es hätte auch in der ersten Halbzeit schon 2:2 stehen können. Letztlich sind wir froh, dass wir in der zweiten Halbzeit noch einmal eine Schippe draufgelegt haben. Wir haben das Spiel dann beherrscht und Stuttgart nicht mehr zu solchen Konterchancen kommen lassen wie in der ersten Hälfte. Klar hätten wir mit unseren ganzen Chancen auch noch höher gewinnen können. Aber der 4:1-Sieg ist am Ende auch in Ordnung.

- © imago