Bundesliga

Gojko Kacar: "Waren nicht auf der Höhe"

Hamburg - Und wieder rettete er seinem Team einen wichtigen Zähler im Abstiegskampf. Gojko Kacar war wie schon vor einer Woche in Mainz der Retter des Hamburger SV mit seinem Treffer zum 1:1 gegen Freiburg in der 90. Minute (Spielbericht).

"Nur mit dem Willen das Tor gemacht"

Durch das Unentschieden halten die Hamburger den Gegner weiter auf Abstand. Kacar und der HSV schauen aber bereits schon auf das nächste "Endspiel" am kommenden Samstag beim VfB Stuttgart.

Frage: Herr Kacar, mit dem zweiten Tor im zweiten Spiele in Folge haben Sie ihrem Team insgesamt drei Punkte gerettet. Wie glücklich sind Sie, dass sie den wichtigen Ausgleich noch erzielen konnten?

Gojko Kacar: Ich bin sehr glücklich. Wir haben Freiburg auf Distanz gehalten, das ist das Wichtigste. Ein 1:1-Unentschieden zu holen mit dieser Leistung ist gut für uns.