Dortmund - Die Verletztenliste bei Borussia Dortmund ist noch länger geworden. Beim Spiel gegen den 1.FC Kaiserslautern hat sich BVB-Mittelfeldspieler Mario Götze einen Muskelfaserriss im Oberschenkel (Vorderseite) zugezogen.

Damit fällt der 19-jährige Nationalspieler für die beiden in diesem Jahr noch ausstehenden Spiele (Bundesliga in Freiburg, DFB-Pokal in Düsseldorf) aus, erklärte BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun, der am heutigen Montag eine Kernspin-Untersuchung vorgenommen hatte.