Mario Götze erlitt beim Sieg gegen Chelsea einen Kapselriss
Mario Götze erlitt beim Sieg gegen Chelsea einen Kapselriss
Bundesliga

Götze fällt drei Wochen aus

München - Mit drei verletzten Spielern ist der FC Bayern München vom UEFA Supercup aus Prag zurückgekehrt.

Auch Robben und Martinez angeschlagen

Nationalspieler Mario Götze erlitt einen Kapselriss am rechten Sprunggelenk, muss eine Woche Gips tragen und soll erst nach einer rund zweiwöchigen Reha wieder ins Training zurückkehren können.



Neben Götze musste auch Bastian Schweinsteiger für die anstehenden WM-Qualifikationsspielen gegen Österreich am 6. September in München und auf den Färöern am 10. September auf absagen. Der Mittelfeldspieler musste wegen seiner Gelenkstauchung und Kapselzerrung im rechten Sprunggelenk passen.

Und das Bayern-Lazarett ist sogar noch größer: Arjen Robben, der gegen den FC Chelsea in der 96. Minute ausgewechselt werden musste, laboriert an einer Kapselreizung im Knie, Javi Martinez erlitt eine Innenbandzerrung am Knie. Beide sollen aber in wenigen Tagen wieder einsteigen können.