Die Hinrunde ist Geschichte. 153 Spiele und am Ende eine Mannschaft, die am besten abgeschnitten hat: Bayer Leverkusen.

Jupp Heynckes und seine Leverkusener beenden die Hinrunde ungeschlagen. Aber auch Felix Magath und seinen neu zusammengestellten Schalkern gebührt Lob. Platz zwei, Respekt!

Drei Mannschaften blieben zu Hause ungeschlagen: Neben Leverkusen waren dies Bayern München und Aufsteiger Mainz 05. In der Fremde unbesiegt blieben Leverkusen und der Hamburger SV.

bundesliga.de blickt zurück auf eine bewegende erste Saisonhälfte und nennt die "Köpfe" der Hinrunde in insgesamt sieben Kategorien.


Trainer der Hinrunde: Felix Magath

Glücksgriff der Hinrunde: Jupp Heynckes

Enttäuschung der Hinrunde: Hertha BSC

Torjäger der Hinrunde: Stefan Kießling

Lazarett der Hinrunde: Hamburger SV

Newcomer der Hinrunde: Holger Badstuber

Schock der Hinrunde: Robert Enke