Doha - Nachdem Ralf Fährmann, Torwart des FC Schalke 04, nach der Einheit am Donnerstagnachmittag (8.1.) mit Knieproblemen geplagt hatte, folgte am Freitag (9.1.) die Diagnose.

Der Keeper hat sich eine Zerrung des hinteren rechten Kreuzbandes zugezogen. Schlimmere Befürchtungen haben sich damit nicht bestätigt. Dennoch wird der 26-Jährige den Königsblauen beim Rückrundenstart fehlen.

Indes ist Roman Neustädter nach seinem grippalen Infekt wieder ins Training eingestiegen. Der 26-Jährige absolvierte bereits große Teile des Teamtrainings.