Der Aufsichtsrat von Borussia Mönchengladbach hat in seiner Sitzung am heutigen Nachmittag das Vereinspräsidium mit Präsident Rolf Königs sowie den Vizepräsidenten Siegfried Söllner und Rainer Bonhof einstimmig wiedergewählt.

Die Wahl des Präsidenten stand turnusmäßig an und wurde innerhalb der in der Vereinssatzung festgelegten Fristen durchgeführt, die Wahl der weiteren Präsidiumsmitglieder erfolgte auf Vorschlag von Präsident Rolf Königs. Das Präsidium ist damit für weitere drei Jahre gewählt.

Königs bedankt sich beim Aufsichtsrat

"Mit der Wiederwahl unterstützt der Aufsichtsrat den Weg des wirtschaftlichen Erfolgs, der kontinuierlichen Verbesserung der im BORUSSIA-PARK geschaffenen Strukturen und der nachhaltigen sportlichen Weiterentwicklung, die wir unmittelbar mit der Arbeit dieses Präsidiums verbinden", sagt Hermann Jansen, der Vorsitzende des Aufsichtsrats.

"Wir bedanken uns für das Vertrauen des Aufsichtsrats und sein eindeutiges Votum", so Präsident Rolf Königs. "Im Präsidium herrscht ein konstruktives Arbeitsklima und ich freue mich auf die nächsten Jahre der Zusammenarbeit mit meinen Mitstreitern Siegfried Söllner und Rainer Bonhof wie auch mit Geschäftsführer Stephan Schippers und Sportdirektor Max Eberl."