Borussia Mönchengladbachs Trainer Hans Meyer standen zum Start in die Vorbereitung auf das Schalkespiel nur wenige Offensivspieler zur Verfügung.

Denn neben Rob Friend, der nach seiner Fersen-Operation zwar Fortschritte macht und die Belastung auf dem Fahrrad-Ergometer und dem Crosstrainer weiter steigern darf, fehlten am Dienstag (5. Mai) auch Marko Marin, Alexander Baumjohann und Oliver Neuville.

Marins Wade zwickt noch

Marin ist die Wadenprobleme aus der vergangenen Trainingswoche noch nicht vollständig losgeworden und pausiert vorerst, Baumjohann passte mit Magen-Darm-Problemen, und Neuville zog sich eine Virusinfektion zu. Da es bis zum Spiel gegen die "Königsblauen" jedoch noch fünf Tage hin sind, rechnen die Verantwortlichen mit dem ein oder anderen Rückkehrer ins Training.

Mittelfeldspieler Gal Alberman (Knochenhautreizung am Fersenbein) steht ebenso wenig zur Verfügung wie die Abwehrspieler Steve Gohouri (Außenbandriss im Sprunggelenk) und Jean-Sébastien Jaurès (nach Einriss des Außenmeniskus im Rehatraining).