Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach hofft spätestens im Topspiel beim Tabellenzweiten VfL Wolfsburg am kommenden Sonntag auf eine Rückkehr von Mittelfeld-Motor Christoph Kramer und Abwehrchef Martin Stranzl. Kramer absolvierte nach seinen Rückenproblemen am Montag ebenso eine individuelle Einheit wie Martin Stranzl nach seinen Oberschenkelproblemen. Wann die beiden Leistungsträger wieder ins Mannschaftstraining einsteigen, wird nun von Tag zu Tag entschieden.

Vor der Begegnung in Wolfsburg steht für die Mannschaft von Trainer Lucien Favre am Donnerstag noch das Europa-League-Duell beim FC Villarreal (ab 20:50 Uhr im bundesliga.de-Liveticker) an. Mit einem Sieg hätte die Borussia vorzeitig die Zwischenrunde erreicht.