Gladbachs Mike Hanke (v.) kann seinen 28. Geburtstag mit einem Sieg feiern
Gladbachs Mike Hanke (v.) kann seinen 28. Geburtstag mit einem Sieg feiern
Bundesliga

Gladbach weiter in der Erfolgsspur

München - Mönchengladbach feierte bereits seinen siebten Saisonsieg und hat nach zwölf Spieltagen seine beste Bilanz seit 16 Jahren (Saison 95/96).

    Mönchengladbach gewann erstmals seit neun Jahren wieder bei der Hertha (das letzte Mal zuvor am 10. September 2002 mit 2:1).

    Die Hertha kassierte gegen Gladbach ihre vierte Saisonniederlage und hat nun nach zwölf Spieltagen eine ausgeglichene Bilanz (vier Siege, vier Remis, vier Niederlagen).

    Adrian Ramos erzielte sein zwölftes Bundesligator - die meisten aller Kolumbianer in der Bundesliga.

    Marco Reus erzielte seinen ersten Auswärts-Doppelpack (zuvor vier in Heimspielen) und sprintete am häufigsten von allen Spielern (26 Mal).

    Gladbach gewann erstmals nach zwei Jahren wieder auswärts nach 0:1-Rückstand (Ende Oktober 2009 3:2 beim HSV).

    Gladbach mit starker zweiter Spielhälfte, in der der Siegtreffer gelang und hinten nicht viel anbrannte. 9:5 Torschüsse für den Gast nach der Pause untermauern dies.

    Mike Hanke sprintete an seinem 28. Geburtstag 32,6 kmh - beflügelter Bestwert aller Spieler.

    Mehr als ein Auswärtstor schoss Gladbach zuletzt vor elf Monaten beim 4:0 in Köln (13. Nomber 2010).

    Matthias Zimmermann feierte per Einwechslung sein Bundesligadebüt.