München - Die Vorbereitung geht in die letzte Phase - sechs Bundesliga-Clubs proben den Ernstfall. Unter anderem misst sich Gladbach mit Bochum, während Wolfsburg immer noch in China weilt. bundesliga.de präsentiert alle Testspielergebnisse der Bundesligisten vom 28. Juli im Überblick.

VfL Bochum - Borussia Mönchengladbach 1:4

Borussia Möchengladbach behauptete auch im fünften Vorbereitungsspiel seine weiße Weste. Bei Zweitligist VfL Bochum setzte sich die "Fohlenelf" am frühen Samstagabend deutlich mit 4:1 (3:1) durch. Mann des Tages vor 10.200 Zuschauern war Dreifach-Torschütze Juan Arango (6./39./43.), der auch den vierten Treffer durch Peniel Mlapa (67.) vorbereitete. Für Bochum erzielte Patrick Sinkiewicz (14.) den zwischenzeitlichen Ausgleich. Arango traf zunächst per flacher Direktabnahme nach Pass von Kapitän Filip Daems. Sinkiewicz glich per Kopf nach Freistoß-Flanke von Alexander Iashvili aus. Arango nutzte dann eine Unachtsamkeit von Bochums Keeper Andreas Luthe und netzte schließlich per direktem Freistoß aus 20 Metern ein. Den Schlusspunkt setzte Mlapa, der eine scharfe Arango-Hereingabe mit der Fußspitze über die Linie drückte.

Bochum: Luthe - Rothenbach (80. Gündüz), Maltritz (46. Eyjolsson), Sinkiewicz, Brügmann (80. Chaftar)- Kramer (46. Scheidhauer), Dabrowski, Goretzka (74.Rzatkowski), Tasaka - Iashvili (46. Freier), Dedic (65. Gelashvili)
Gladbach: Ter Stegen - Zimmermann (71. Korb), Stranzl, Jantschke, Daems (81. Bieler) - Nordtveit (62. Mlapa/77. Younes), Cigerci (77. Marx) - Rupp (71. Ring), Xhaka (77. Wendt), Arango (71. Hrgota) - de Camargo (61. de Jong)
Tore: 0:1/1:2/1:3 Arango (6./39./43.), 1:1 Sinkiewicz (14.), 1:4 Mlapa (67.)

VfL Wolfsburg - Changchun Yatai 3:2

Am vierten Tag seiner Tour in Fernost hat der VfL Wolfsburg seinen ersten Testspielsieg eingefahren. Gegen den chinesischen Erstligisten Changchun Yatai gab es einen 3:2 (1:1)-Sieg. Yohandry Orozco (15.), Rasmus Jönsson (69.) und Ashkan Dejagah trafen für den VfL, der durch die Gegentore durch Perea (18.) und den brasilianischen Torjäger Weldon (55.) zwischenzeitlich sogar zurückgelegen hatte. Direkt nach dem Schlusspfiff stieg die Mannschaft in den Flieger nach Shanghai. In der Industrie- und Hafenstadt beschließt der VfL am Sonntag, 29. Juli, seinen Trip ins Reich der Mitte mit der Partie gegen den Shanghai Shenxin FC.

Tore: 1:0 Orozco (15.), 1:1 Perea (18.), 1:2 Welton (55.), 2:2 Jönsson (69.), 3:2 Dejagah (85.)


Hannover 96 - Wisla Krakau 1:1

Bei Bundesligist Hannover 96 läuft es eine Woche vor der Europa-League-Qualifikation gegen den FC St. Patrick's Athletic aus Dublin noch immer nicht rund. Die Niedersachsen kamen vor knapp 500 Zuschauern im österreichischen St. Veit nicht über ein 1:1 (1:0) gegen den polnischen Erstligisten Wisla Krakau hinaus.

Den Treffer für das Team von Trainer Mirko Slomka erzielte Rückkehrer Szabolcs Huszti. In der 30. Spielminute traf der 29-jährige Ungar, der die vergangenen drei Jahre bei Zenit St. Petersburg unter Vertrag gestanden hatte, ehe den Polen in der 90. Minute per Foulelfmeter durch Zwetan Genkow der Ausgleich gelang.

Hannover: Zieler - Cherundolo (61. Chahed), Haggui (61. Avevor), Felipe (32. Eggimann), Pander (46. Schulz) - Stindl (46. Sobiech), Andreasen (46. Schmiedebach), da Silva Pinto (61. Hauger), Huszti (46. Rausch) - Schlaudraff (61. Aycicek), Abdellaoue (46. Ya Konan)
Tore: 1:0 Huszti (28.), 1:1 Genkov (90.)


1. FC Kaiserslautern - FC Augsburg 1:0

Der 1. FC Kaiserslautern hat sein vorletztes Testspiel erfolgreich absolviert und den FC Augsburg mit 1:0 (0:0) geschlagen. In seiner ersten Partie für den FCK erzielte Neuzugang Mohamadou Idrissou am Samstag gleich sein erstes Tor. In der 59. Minute traf der Kameruner nach Vorarbeit von Hendrick Zuck zum Endstand. Augsburg hingegen konnte nicht an den starken Auftritt beim 2:0 gegen Bayer Leverkusen anknüpfen. Die größte Chance für Augsburg im ersten Durchgang hatte Neuzugang Knowledge Musona, der nach wunderbarem Zuspiel von Jan Moravek am hervoragend reagierenden Keeper Tobias Sippel scheiterte. In Hälfte zwei blieben Tobias Werner und Torsten Oehrl erfolglos.

Kaiserslautern: Sippel - Dick, Simunek, Yahia (28. Abel), Bugera - Alushi, Borysiuk (85. Linsmayer), Fortounis (46. Zuck) - Bunjaku (82. Vermouth), Idrissou (74. Shechter), Micanski (46. Derstroff)
Augsburg: Jentzsch (79. Gelios) - Verhaegh (79. Strohmaier), Klavan, Langkamp (46. Sankoh), Ostrzolek (46. Reinhardt) - Werner (81. Tiede), Ottl (46. Petrzela), Baier (46. De Jong), Moravek (46. Vogt), Musona (78. Hain) - Bance (46. Oehrl)
Tor: 1:0 Idrissou (59.)


SpVgg Greuther Fürth - Sivasspor 2:1

Auch das erste Testspiel im Rahmen des Trainingslagers am österreichischen Walchsee hat die SpVgg Greuther Fürth gewonnen. Das "Kleeblatt" schlug den türkischen Erstligisten Sivasspor mit 2:1 (0:1) - bisher gab es ausschließlich Siege in der Vorbereitung auf die erste Spielzeit in der Bundesliga. Die Tore für Fürth erzielten Sebastian Tyrala und Bernd Nehrig (Foulelfmeter). Mergim Mavraj musste unmittelbar vor der Pause runter, da er einen Schlag ins Gesicht bekam und eine Platzwunde an der Augenbraue erlitt.


1899 Hoffenheim - Wigan Athletic 1:1

Die TSG 1899 Hoffenheim hat den ersten Härtetest der Vorbereitungsphase bestanden. Vor 500 Zuschauern in Bad Wimsbach (Österreich) kam das Team von Chefcoach Markus Babbel gegen den englischen Premierligisten Wigan Athletic zu einem 1:1-Unentschieden. Die TSG dominierte über weite Strecken die Partie und verpasste es, dem Ausgleichstreffer von Matthieu Delpierre (37.) ein weiteres Tor folgen zu lassen.

Hoffenheim: Wiese - Schröck (45. Beck), Vorsah (45. Vestergaard), Delpierre (45. Compper), Johnson (45. Thesker) - Gyau (45. Vukcevic), Williams (45. Weis), Rudy (45. Salihovic), Firmino (45. Braafheid) - Volland (45. Sassi) - Derdiyok (45. Schipplock)
Tore: 0:1 Boselli (25.), 1:1 Delpierre (37.)


So spielten Köln, St. Pauli, Braunschweig, Dresden, FSV Frankfurt und Aalen...

So schlug sich Hertha BSC gegen Juventus Turin...