Gleich zwei Bundesligisten testen gegen niederländische Teams. Auch der Rekordmeister aus München ist im Einsatz. bundesliga.de präsentiert die Ergebnisse und Spielberichte im Überblick.

1. FC Nürnberg - PSV Eindhoven 0:1

Bei seiner offiziellen Saisoneröffnung hat der 1. FC Nürnberg die erste Niederlage in der Vorbereitung einstecken müssen. Der "Club" verlor vor 15.553 Zuschauern 0:1 (0:0) gegen den niederländischen Ehrendivisionär PSV Eindhoven, Club des ehemaligen Schalker Trainers Fred Rutten. Für den Ex-Club des Nürnberger Neuzugangs Timmy Simons erzielte der Schwede Ola Toivonen das entscheidende Tor (48.).

Die Nürnberger, die neben Simons vier weitere Neue in der Startformation aufboten, ließen Durchschlagskraft im Sturm vermissen. Die besten Chancen hatte der vom Ligakonkurrenten VfB Stuttgart ausgeliehene Julian Schieber, der vor der Pause zweimal den Führungstreffer auf dem Fuß hatte. Am kommenden Freitag startet der "Club" in sein zweites Trainingslager im österreichischen Kaprun.

Borussia Mönchengladbach - VVV Venlo 2:1

WM-Teilnehmer Karim Matmour hat Borussia Mönchengladbach zum Testspielsieg beim niederländischen Erstligisten VVV Venlo geführt. Der Algerier erzielte bei seinem ersten Einsatz für den fünfmaligen deutschen Meister nach der WM-Endrunde in der 83. Minute das Tor zum Endstand von 2:1 (1:1). Juan Arango (24.) hatte vor 4500 Zuschauern in Venlo für die Borussia zum 1:1 getroffen.

Borussia (1. Halbzeit): ter Stegen - Jantschke, Brouwers, Dante, Jaures - Marx, Bradley, Arango, Herrmann - Idrissou, Kachunga.

Borussia (2. Halbzeit): Bailly - Levels, Anderson, Daems, Wissing - Meeuwis, Neustädter, Reus, Korb - Bäcker, Matmour.

Tore: 1:0 Uchebo (23.), 1:1 Arango (25.), 1:2 Matmour (83.).

Eintracht Frankfurt - 1. FC Union Niederkalbach 14:1

Mit 14:1 (13:0) hat Eintracht Frankfurt beim Schlüchterner A-Kreisligisten 1. FC Union Niederkalbach gewonnen. Bereits zur Halbzeitpause führte die Eintracht nach Treffern von Theofanis Gekas (4), Caio (3), Marcel Heller (2), Benjamin Köhler (2), Ioannis Amanatidis und Pirmin Schwegler mit 13:0.

Doch im zweiten Durchgang brachte Trainer Michael Skibbe eine komplett neue Elf - und die hatte weitaus weniger Schussglück. So mühten sich Martin Fenin, Halil Altintop, Ümit Korkmaz und Co. 45 Minuten lang vergeblich, das Resultat noch weiter in die Höhe zu treiben.

Einzig und alleine Ümit Korkmaz traf nach knapp einer Stunde zum 14:0. Nur wenige Minuten später musste SGE-Keeper Andreas Rössl dann sogar hinter sich greifen, nachdem ihn Johannes Krack mit einem Fernschuss überwunden hatte.

FC St. Pauli - RSV Göttingen 2:1, FC St. Pauli - Eintracht Northeim 0:2

Aufsteiger FC St. Pauli hat beim Blitzturnier in Göttingen eine durchwachsene Leistung gezeigt. Die Hamburger quälten sich zunächst gegen den Landesligisten und Gastgeber RSV Göttingen zu einem 2:1 und verloren dann 0:2 gegen den Oberligisten Eintracht Northeim. "Die Trainingswoche steckt in den Beinen, aber trotzdem war das von dem einen oder anderen zu wenig", sagte Trainer Holger Stanislawski.

Gegen Göttingen drehte Max Kruse einen 0:1-Rückstand mit zwei Toren (32. und 45.) noch in einen Sieg um. In der zweiten Partie über 45 Minuten gegen Northeim konnte St. Pauli dann kein Tor mehr erzielen, zudem zog sich Neuzugang Gerald Asamoah eine Oberschenkelverletzung zu und musste ausgewechselt werden.

FC Bayern München - Trentino-Auswahl 5:1

Der FC Bayern München hat das Trainingslager in Riva del Garda mit einem Sieg abgeschlossen. Vor rund 2000 Zuschauern im Stadion von Arco setzte sich der stark ersatzgeschwächte Rekordmeister, bei dem nur sieben Profis einsatzfähig waren, gegen eine Trentino Auswahl souverän mit 5:1 durch.

Die Tore für das Team von Trainer Louis van Gaal schossen Jose Sosa (6., 18.), Ivica Olic (38., 81.) und Andreas Ottl (85./Foulelfmeter). Zur zweiten Halbzeit war die Überlegenheit des Double-Siegers schon so deutlich, dass Keeper Thomas Kraft seinen Platz zwischen den Pfosten für Rouven Sattelmeier räumte und in die Innenverteidigung rückte. Dazu wurde Fitnesstrainer Marcelo Martins eingewechselt.

Bayern: Kraft - Tymoshchuk, Ottl, Kurz (73. Martins), Contento - Pranjic, Deul - Olic, Sosa, Mujic - Hajdarovic (46. Sattelmeier)

Hamburger SV - SV Reutte 6:0

Der Hamburger SV hat den ersten Test im Rahmen des Trainingslagers in Österreich locker gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Armin Veh kam beim Viertliga-Aufsteiger SV Reutte zu einem 6:0 (3:0). Stürmerstar Ruud van Nistelrooy und Neuzugang Heung Min Son trafen jeweils zwei Mal. Die weiteren Treffer vor 2.500 Zuschauern erzielten Paolo Guerrero und Kennard Sowah.

Hamburg (1. Halbzeit): Hesl - Diekmeier, Benjamin, Westermann, Tesche - Ze Roberto, Jarolim - Pitroipa, Petric, Guerrero - van Nistelrooy

Hamburg (2. Halbzeit): Hesl - Dettmann, Labus, Rozehnal, Sowah - Benjamin, Tesche - Castelen, Son, Tavares - Choupo-Moting

FC Schalke 04 - RB Leipzig 2:1

1860 München - Borussia Dortmund 1:1

1. FC Kaiserslautern - FC Liverpool 1:0

Wolfsburg gewinnt Blitzturnier